top of page

"Troubleshooting" bei Bauprojekte

"Probleme lösen, Fortschritt sichern: Ihr Partner im Bau-Troubleshooting"

"Troubleshooting" bei Bauprojekte bezieht sich auf die Identifizierung, Analyse und Lösung von Problemen oder Schwierigkeiten, die während des Bauprozesses auftreten können. Dieser Ansatz ist entscheidend, um sicherzustellen, dass das Bauprojekt reibungslos verläuft und etwaige Hindernisse effizient bewältigt werden.

Bauprojekte sind meist sehr komplex und können durch verschiedene Faktoren in "Krisen" geraten. Dabei ist proaktives Handeln erforderlich.

Die Ursachen von "Krisen" bei einem Bauprojekt können sehr vielschichtig sein

So können ein unzureichendes Risikomanagement, dürftiges Termin-, Kosten- oder Qualitäts-Management, Baumängel, fehlerhafte, fehlende und/oder nicht abgestimmte Planungen, Bauablaufstörungen, Missmanagement, Pandemien oder globale Krisen mit Auswirkungen auf Lieferketten etc. nicht nur zu enormen Kostenexplosionen sondern in Einzelfällen auch in eine Insolvenz eines Bauprojekts führen. Letzteres auch hervorgerufen durch steigende Zinsen und Kostensteigerungen.

Prävention

Es ist daher essenziell, dass Bauprojektteams proaktiv Maßnahmen ergreifen, um potenzielle "Krisen" zu identifizieren, zu managen und zu bewältigen, um den erfolgreichen Abschluss des Projekts sicherzustellen.

Um "Krisen" zu vermeiden oder zu bewältigen, ist insbesondere ein umfassendes und kompetentes Projektmanagement, klare Kommunikation und eine sorgfältige Risikobewertung entscheidend. Ein proaktiver Ansatz zur Identifizierung potenzieller Probleme und zur Implementierung von Lösungen kann dazu beitragen, die erfolgreiche Durchführung von Bauprojekten sicherzustellen.

Vier elementare Schritte
für ein effizientes Risikomanagement
bei Bauprojekte
4 Steps Risikomanagement.png

Der Weg
aus der "Krise"

Sind Sie bereits in einem Projektkonflikt involviert, können wir Sie mit unseren Partnern aus unserem Experten-Netzwerk, bestehend aus Fachplaner, Fachingenieure, Juristen, Sachverständige, Finanzierungspartner, Projektsteuerung, ausführenden Firmen und der Bauindustrie bei der Neuausrichtung der Projektziele sowie dem Implementieren und Nachhalten von erforderlichen Maßnahmen bis zur Zielerreichung professionell unterstützen und qualifiziert begleiten um wieder in einen geregelten Ablauf zu gelangen.

Besondere Herausforderungen bestehen bei der Wiederaufnahme "pausierter" Bauprojekte!

Dabei sind häufige Ursachen i.d.R. Störungen in der Planungsphase und/oder Störungen in der Ausführungsphase.

Hierbei gilt es die Ausgangssituation vollständig aufzuklären. Bevor das Projekt neu gestartet wird,  wird ein Wiederaufnahmeplan erstellt und an die geänderten Anforderungen und Randbedingungen angepasst.

Baustelle

Aufgaben eines "Troubleshooting"
bei Bauprojekte

"Troubleshooting" bei Bauprojekte bezieht sich auf die Identifizierung, Analyse und Lösung von Problemen oder Schwierigkeiten, die während des Bauprozesses auftreten können. Dieser Ansatz ist entscheidend, um sicherzustellen, dass das Bauprojekt reibungslos verläuft und etwaige Hindernisse effizient bewältigt werden.

Nachfolgend werden einige Aufgaben des "Troubleshootings" bei Bauprojekten aufgezeigt:

  • Problemidentifikation

  • Ursachenanalyse​

  • Kommunikation mit Stakeholdern​

  • Lösungsentwicklung​

  • Risikobewertung​

  • Priorisierung von Maßnahmen​

  • Implementierung von Lösungen​

  • Überwachung und Anpassung

Nutzen eines "Troubleshooting"
bei Bauprojekte

Nachfolgend werden einige Aspekte des "Troubleshootings" bei Bauprojekten aufgezeigt:

  • Minimierung von Risiken

  • Termin- und Kostenkontrolle

  • Qualitätssicherung

  • Kunden- und Stakeholder-Zufriedenheit​

  • Projektkontinuität

  • Rechtliche Absicherung

  • Langfristige Projekterfolge

"Troubleshooting" kann ein entscheidender Baustein des proaktiven Baumanagements sein, um sicherzustellen, dass Bauprojekte erfolgreich, effizient und ohne größere Störungen durchgeführt werden können.

Modernes Gebäude
Architektonisches Gebäude

Haben Sie Fragen? 

 Wir sind für Sie da.

 +49 8143 94494

bottom of page